© FREE  OPERA COMPANY ZÜRICH – CREATEXT

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Vimeo Social Icon
VOX  MEDIORUM  |  VOX  POPULI

Das junge Ensemble besticht mit Charme und Spiellust und es besitzt das Flair für profilierte, aber nicht überdrehte Komik. […] – «Il ventaglio» eine wunderbare Gelegenheit, den Fächer [seines] Könnens weit zu öffnen, eine grosse Empfehlung, und dies zum puren Vergnügen des Publikums.

Herbert Büttiker, auf Rocco-Sound

ganze Kritik als pdf zum Download

[Es] wird nicht eine historisierende Rokoko-Atmosphäre beschworen, sondern die Handlung wurde an den Strand eines Sommerbades der Jetzt-Zeit verlegt. Eine gute Idee, zumal die jungen Sängerinnen und Sänger des „Ventaglio“-Ensembles in Badeanzügen durchwegs sehr ansehnlich waren. Das zauberhafte Bühnenbild mit den Umkleide-Kabinen, dem kleinen Kiosk und dem ins Publikum vorragenden Strandsteg bot eine hervorragende Spielfläche für die bewegungsreichen Interaktionen.

John H. Mueller, in *Der neue Merker*.

ganze Kritik als pdf zum Download

Es braucht gar nicht viele Worte: Ich kam in relativ schlechter, lies bedrückter Stimmung ins Theater und verliess dasselbe  beschwingt und beglückt! CONGRATS von Herzen und voller Bewunderung für die viele Arbeit, die dahinter steckt!     (F. P.)
 

Das war rundum ein Vergnügen gestern! Wir sind voller Bewunderung für das, was Sie da geleistet haben. Doch die enorme Arbeit hat sich gelohnt. Wir haben mit “Ventaglio“ eine äussert einfallsreiche Aufführung genossen. Die Musik von Raimondi ist voller Witz und mit Überraschungen gespickt. Das prächtig und immer blitzsauber spielende kleine Orchester war genau, was es brauchte, um das Bühnengeschehen musikalisch zu untermalen und Sängern und Sängerinnen ein stützender Partner zu sein.. Ein grosses Kompliment auch für die glückliche Wahl von ausgezeichneten jungen Sängern und Sängerinnen (mitsamt dem Sechserchor). Das sind alles grosse Talente, stimmlich und darstellerisch. Man kann nur hoffen, dass sie alle richtig Karriere machen. Bei den meisten ist diese ja schon recht im Steigen. Und chapeau für die witzigen Dialoge.

Beim Premièren-Zusammensein haben wir auch nur begeisterte und bewundernde Stimmen gehört - Wir hoffen und wünschen, dass ein grosses weiteres Publikum in die nächsten Aufführungen strömen wird. Also: ein ganz grosses Dankeschön für das Wunderbare, das Ihr da zustandegebracht habt.    (P. & E. B.)

Ich war am Freitag in der Aufführung von “Il Ventaglio” und restlos begeistert. Ihre Arbeit hat mich überzeugt. Gerne möchte ich die Free Opera Company als Mitglied des Fördervereins unterstützen.   (T. G.)

 

Was war dies wieder für ein grossartiger “Rauch”-Abend letzten Sonntag ! Haben ihn sehr genossen mit diesem phantastischen Sänger-Ensemble, und auch das Orchester spielte so perfekt. Wir sind schon wieder gespannt auf die nächste Produktion, die Sie uns präsentieren werden.     (L. & S. Sch..)

 

Mit einiger Verspätung möchten wir nochmals ganz herzlich zu Eurer letzten Produktion gratulieren. Das reine Vergnügen für uns Zuschauer! Unser grosser Respekt und Bewunderung gelten allen daran Beteiligten: den Orchestermusikern, den jungen Sängern, der Ausstattung, und natürlich der Regie. Von der schieren Arbeit, dem musikologischen und literarischen Spürsinn und dem Enthusiasmus, der hinter all dem steckt, haben wir dank der brillanten Einführung ja nur eine entfernte Ahnung bekommen. Wir hoffen, all dies werde durch einen regen Publikumsbesuch honoriert. Wir wünschen Euch allen viel Erfolg, danken herzlichst und freuen uns bereits auf die nächste Überraschung!     (G. & S. E.)

 

Ich möchte Euch wärmstens diese Veranstaltung ans Herz legen. Seit vielen Jahren besuchen wir die Inszenierungen von Bruno Rauch, der verschollene Opern ausgräbt, bearbeitet und mit jungen Musiktalenten zur Aufführung bringt. Wie jedes Jahr denken wir auch jetzt, dass das nun wirklich das Highlight des Kulturlebens in Zürich in diesem Jahr ist und jedesmal, wie auch jetzt, sind wir begeistert, was Musik, Inszenierung, Komik und Zwischentexte anbelangt.    (B. St.)

 

Wir haben die hervorragende Inszenierung von IL VENTAGLIO sehr genossen! Die vielen witzigen Regieeinfälle, das Bühnenbild mit den tanzenden Kabinen und dem meerblauen Orchester, die heitere Musik, das Tempo und die jungen, leicht bekleideten Sänger und Sängerinnen – das alles war ein Riesenvergnügen! Wir können nur ahnen, was für eine gigantische Arbeit Sie geleistet haben. Alle Achtung! Gerne empfehlen wir euer „Melodramma“ weiter und hoffen, dass alle weiteren Aufführungen  ausverkauft sein werden.     (D. L. &  A. L.)

 

Das hat ja gestern wahnsinnig gefächert!!!  Unsere ganze Truppe war hellauf begeistert und ich hoffe, dass das dann auch weitergetragen wird. Uns alle hat sehr beeindruckt, wie gut diese jungen Stimmen zum Teil schon sind – wir hoffen sehr, dass der Publikums-Aufmarsch in gleichem Masse anhält für die letzten  Aufführungen.   (W. & A. W.)

 

Und chapeau für die witzigen Dialoge Peter und Elisabeth. Wir haben den Eindruck, dass die  Free Opera Company jedes Jahr besser wird: Danke für den wunderbaren Abend! Wir haben “Il Ventaglio” sehr genossen: Die tollen Sänger, das ganze begeisternde Schauspiel, die vielen humorvollen Einfälle, das Orchester und die Musik: Echt grossartig! Wir werden sicher Reklame machen, und wir finden, es ist wirklich ein wenig schade, dass die Free Opera Company nicht noch viel grösser rauskommt. Verdient hätte sie’s!   (U. Sch.& C. L)

Wir haben die witzige Aufführung mit den begabten jungen Sängern und Musiker sehr genossen. Das Stück war äusserst unterhaltsam, die Kulisse sehr originell und wir hatten das Gefühl, dass auch die Protagonisten viel Spass hatten.     (C. und A. Kupper-Stiftung)
 

Die gestrige Aufführung war in jeder Hinsicht grossartig. Herzliche Gratulation! Dahinter steckt ja ein enormes Engagement und grosses Können von Ihnen und all den Gesangs- und Musikkünstlern.

Mein Mann und ich haben den Abend rundum genossen und uns vergnügt.     (M. & R. T.)

 

Es war eine wunderbare Vorstellung. Tolle Inszenierung, schöne Ensembles, gute Sänger. Bravo!   (C. Z.)

 

Mir hat die Produktion gefallen. Gute Bearbeitung und Regie. Engagiertes Orchester und Ensemble, das, wie es schien, mit Begeisterung mitmachte. Ein mutiges und gut gelungenes Vorhaben: Bravo!     (L. B.)

 

AUGURISSIMI – Ich habe die Vorstellung sehr genossen - lustig, originell, die Sänger unterschiedlich, aber während des Abends immer besser werdend. Auch schauspielerisch hervorragend  – alles in allem ein Genuss! Heute habe ich nun alle Ihre Beiträge im Programmheft gelesen, auch diese sind mehr als lesenswert. Danke für Ihre grosse Arbeit!     (A. S.)

 

Auch bei der 2. Aufführung war ich wieder berührt und fasziniert von den aussergewöhnlichen Stimmen und der Inszenierung. Der Aufwand einer solchen Produktion ist sicher riesig. Es wäre aber schade, wenn auch begreiflich, wenn Sie nicht mehr weitermachen würden. Sie  hier wieder geboten haben war schlichtweg sensationell.      (S. & R. Ae.)

 

Auguri für Ihre entzückende Aufführung…. Haben Sie schon einen Flyer für’s nächste Jahr? Toi toi toi und weiter so…      (I. K.)

 

 

Nicht nur hab’ ich diese wunderbare Produktion besucht, ich hab’ sie zwei Mal besucht. Und beim zweiten Mal mit einigen Freundinnen und Freunden, denen ich damit ein fabelhaftes Geschenk gemacht habe. Ohne pathetisch sein zu wollen (natürlich will man!): Ihre Produktionen sind sowas von beglückend. Diese wars, die letzte und die davor. Ich freue mich auf die nächste Produktion. Wir. Wir alle freuen uns.     (G. J.)